für alle Instrumentalisten

Rhythmus betrifft alle

für alle Sänger/innen

Rhythmus in der Stimme

für alle Tänzer/innen

Rhythmus im Körper spüren

Rhythmus erfahren

lernen I üben I anwenden

mehr Sicherheit

am Instrument / Stimme / Körper

24 / 7 verfügbar

Alle Lerninhalte stehen Dir jederzeit zur Verfügung. Somit kannst Du jederzeit üben und lernen, wann immer Du möchtest. Die Videos funktionieren sogar für alle mobilen Geräte wie i-Phone und i-Pad.


+0041 43 544 19 55

… oder fülle das Kontaktformular aus:

zum Kontaktformular

Rhythmus erfahren

Weg nur vom theoretischen Verständnis. Hier lernst Du dem Rhythmus in Deinem Körper zu spüren – und anschl. übertragt sich dieses Gefühl automatisch auf Dein Instrument.

  • Bodypercussion
  • Shaker
  • Rhythmussprache
  • Rhythmik & Bewegung

zu den Lerninhalten

Dein Musik-Coach: Sven Haefliger

passionierter Gitarrist & Pianist und Musik-Coach für Erwachsene
Beschäftigt sich schon seit Jahrzenten mit Musik lernen, spielen und erfahren.
mehr über mich

jetzt kostenlos ausprobieren

Hinterlasse Deine E-Mail Adresse und Du erhältst umgehend einen Link zu den Videos:


Rhythmus ist überall

Auch wenn Du Dein Instrument schon lange spielst, stellst Du fest, dass es einen Unterschied zwischen Deinem Spiel und das von Profis gibt. Obwohl Du die gleichen Akkorde, Fingersätze, Equipment verwendest – wo liegt bloss der Unterschied zwischen “gut” und “richtig gut”? In den meisten Fällen handelt es sich hierbei um das Empfinden der Rhythmik. Nicht das Verstehen von 8tel und 16teln etc. – sondern das Fühlen des Rhythmus. Sobald Du nicht mehr angewiesen bist auf ein Metronom, Drumcomputer oder Schlagzeuger um so richtig im Fluss zu spielen, fängt Dein Spiel an “wirklich gut an zu klingen” – dabei spielt es keine Rolle welches Instrument Du spielst. Auf dieser Website lernst Du rhythmische Prozesse nicht nur zu verstehen, sondern tief in Dir drin zu fühlen. Dazu gibt es hier jede Menge Übungen, die kannst Du alle ohne Dein Instrument absolvieren.

Rhythmus – das am meisten unterschätzte Problem

Ein falscher Ton, ein falscher Akkord – das sind Elemente, welche jede Person sofort hört. Doch wie sieht’s bei der Rhythmik aus? Manchmal ist es einfach nicht mitreissend, nicht “so gut” oder ähnlich – doch Rhythmen sind nicht von der Tonhöhe abhängig und werden nur von geübten Zuhörern differenziert. Wahrnehmen tun es jedoch alle – ob geübt oder nicht geübt. Und betreffen tut es auch alle.

Die Lösung – lerne den Rhythmus auf 3 Ebenen spüren

Mascot-09-German